Herzlich Willkommen!

Wir Friesengeister sind das einzige und erfolgreichste Ultimate Team Ostfrieslands. Willkommen!

Seit sich 2005 die Friesengeister gegründet haben, trainieren wir mal im Park oder auf gepflegtem Fußballgrün, mal in kleinen oder großen Emder Turnhallen. Daneben spielen wir auf diversen Ultimate Turnieren in nah und fern. Wir sind stolzer Veranstalter der "Weltgeisterschaften". Seit März 2009 sind wir eine Sparte des Vereins Blau Weiß Emden- Borssum.

Wenn du dich sportlich herausfordern, deine Hand-Augen-Koordination schulen oder erleben willst, wie wir mit der Frisbee ernsthaft Teamsport - Ultimate - spielen, dann komm' einfach zum Training! Alle sind willkommen! Die Trainingszeiten findest du hier oder melde dich einfach bei uns. Erlebe Fairness und Spirit dieses einzigartigen Sports!

Bis bald!

Phönixerwachen

Am vergangenen Wochenende besuchten wir unsere Ehrengeister auf ihrem Eintagesturnier in Dortmund.

Auf dem Turnier am Samstag konnten wir uns trotz nur einem gewonnenen und vier verlorenen Spielen Platz 8 von 16 sichern. Unseren knappen Ergebnissen und dem dem Swiss-Draw-System sei dank.

Am Tag darauf ging es bei perfektem Sonntagswetter zum Sightseeing und Discgolfen.

 

Sturmfrei Hamburg

Erster Auftritt der Sonnengeister! Unser Zusammenschluss mit den Sunblockern Oldenburg konnte auf diesem Turnier zwar kein Spiel für sich entscheiden, aber nach dem Wochenende hatte sich das Team zusammengefunden und ist jetzt eingespielt. Wer weiß, vielleicht ist das eine gute Grundlage für weitere Kooperationen im Sommer...? Sonnige neue Trikots hätten wir schon. 

 

Valentinsglühen 2016

Das immer wieder schöne Turnier in Hannover ist an sich schon ein Grund zur Freude, aber dieses Jahr gab es noch viel mehr zu feiern.

Nachdem wir uns nach den ersten Spielen als Erste im Pool durchsetzen konnten, folgten einige knappe Partien. Am Ende qualifizierten wir uns für das Halbfinale, das deutlich an Deine Mudder Bremen ging. Das hart umkämpfte kleine Finale gegen Schleudertrauma aus Magdeburg konnten wir kurz vor Schluss noch für uns entscheiden.

Den Turniersieg holten sich RotPot aus Braunschweig, aber wir feierten Platz 3 von 12 mindestens genauso.